Startseite   |   Sitemap   |   Anfahrt   |   Kontakt   |   Impressum   |   Datenschutzerklärung

Presse

SVZ vom 15.10.2020

SVZ vom 07.10.2020

SVZ vom 05.10.2020

SVZ vom 01.10.2020

SVZ vom 22.09.2020

SVZ vom 09.09.2020

SVZ vom 12.08.2020

Mitgliederversammlung Open Air

Sternberger Segler zogen Bilanz / Regattasegler nach verspätetem Saisonstart wieder erfolgreich unterwegs

„ Mit unserer Mitgliederversammlung sind wir nun vier Monate im Verzug“, so begann Vereinsvorsitzender Jochen Quandt seinen Bericht. Unter freiem Himmel trafen sich die Mitglieder des Vereins am vergangenen Freitag auf dem Vereinsgelände. Noch ganz planmäßig hatte das Jahr 2020 begonnen, mit der Teilnahme am Athletikwettkampf in Dorf Mecklenburg (Platz 1 für Friedrich Emig), mit Athletiktraining und Theorieausbildung für den Seglernachwuchs. Doch dann mussten alle Veranstaltungen ,von der gemeinsamen Bootsauslagerung bis hin zur ersten großen Regatta, dem Städtevergleichskampf, wegen Corona abgesagt werden. Individuelles Segeltrainig konnte dann nach den ersten Lockerungen der Einschränkungen für den Kinder- und Jugendbereich wieder angeboten werden. Viele weiße Segel auf dem Sternberger See gab es endlich mit der Finnregatta am ersten Augustwochenende. (SVZ berichtete.)

Einen kurze Bestandsaufnahme mit Rückblick auf die sportlichen Ereignisse und Erfolge des Vorjahres gab es zu Begin der Versammlung..

Zur Zeit zählt der Verein 106 Mitglieder. Viele von ihnen übernehmen ehrenamtlich wichtige Aufgaben, ob als Trainer für den Seglernachwuchs wie Jochen und Jens Quandt, Thomas Ohde und Gerhard Dei, bei der Objektpflege oder bei der Vorbereitung und Durchführung von Regatten. Ihnen und auch den Sternberger Sponsoren, die die Projekte des Kinder- und Jugendsegelns sowie die Druchführung der überregionalen Regatten unterstützten, sprach der Vereinsvorsitzende seinen Dank aus.

Die Regattasegler vor allem sind es, die dem Sternberger SV überregionale Anerkennung verschaffen. Auch im vergangenen Jahr waren sie deutschlandweit, ja sogar international auf Kurs. Mit je 8 – 10 Starts bei Ranglistenregatten gehörten Detlef Blaschkowski, Edwin Gast und Erik Schmidt zu den akivsten Finnseglern in der Segelsaison 2019. Erstere waren bei der Deutsch-Polnischen Meisterschaft auf internationaler Ebene dabei, so auch Edwin Gast, der bei den Finn World Masters vor Kopenhagen an den Start ging.Erik Schmidt und Klaas Krüger, Letzterer gerade erst von Laser auf Finn umgestiegen, vertraten den Verein bei der Internationalen Deutschen Meisterschaft in Flensburg.

Wenn auch die Ixylonmannschaften des Vereins in 2019 weniger unterwegs waren, konnten sich doch ihre Ergebnisse sehen lassen. Beim Saisonfinale auf dem Cospudener See bei Leipzig holten Volker Schoen/Andreas Schickel beim Saisonfinale den Sieg. Harald und Matthias Schulz ersegelten auf dem Partwitzer See Platz 6.

10 Ranglistenregatten haben auch die Optisegler Friedrich Emig und Johann Quandt auf ihrem Seglerkonto.Höhepunkt war der Start bei den Landesjugendmeisterschaften auf dem Saaler Bodden, an denen auch Laserseglerin Vreda Quandt teilnahm. Auch internationale Erfahrungen konnten die drei bereits sammeln, so bei der Teilnahme an der Dänischen Meisterschaft in Horsens (Optis) und im Trainigslager in Portoroz/Slowenien.

So langsam kommt wieder Wind in die Segel.Vereinsinterne Regatten werden stattfinden. Klaas Krüger ist vom 12.-16. August bei den Internationalen Deutschen Meisterschaften der Finns in Steinhude auf Kurs, eine fünfköpfige Finnflotte des Verein Ende startet Ende des Monats bei den Sächsischen Meisterschaften in Plauen/Talsperre Pöhl.

Die erfogreichste Ixyloncrew des Vereins, die mehrfachen Deutschen Meister Volker Schoen/Andreas Schickel haben ihren ersten Saisonerfolg bereits im Sack.Viel Applaus von den Vereinkameraden gab es für ihren Sieg beim Lindow -Cup auf dem Gudelacksee (Brandenburg). Eng war es an der Spitze und wegen der vielen Winddreher das Segeln auf dem Kurs ein Glücksspiel,wie Volker Schoen berichtete. Die erste Wettfahrt hatten die Sternberger sicher gewonnen, die zweite vergeigt. Dicht auf den Fersen waren ihnen die Plauer Dirk Tast/André Zachäus. Ganz knapp vor ihnen brachten sie im dritten Rennnen ihre Ixylon als Erste über die Ziellinie und wurden Tagesbeste. Am Sonntag blieb – wie bei der Finnregatta auf dem Sternberger See – der Wind aus. „Es hätte noch mal gefährlich werden können für uns“, so die Einschätzung von Volker Schoen. Doch kein Wind, keine Regatta. Damit war der Sieg der Sternberger Crew perfekt.

Ursula Prütz

SVZ vom 05.08.2020

SVZ vom 01.08.2020

SVZ vom 22.01.2020

SVZ vom 08.01.2020

SVZ vom 08.11.2019

SVZ vom 06.11.2019

SVZ vom 17.10.2019

SVZ vom 01.10.2019

SVZ vom 23.09.2019

SVZ vom 10.09.2019

SVZ vom 27.08.2019

SVZ vom 21.08.2019

SVZ vom 01.08.2019

SVZ vom 30.07.2019

SVZ vom 12.07.2019

SVZ vom 04.07.2019

SVZ vom 28.06.2019

SVZ vom 21.06.2019

SVZ vom 06.06.2019

SVZ vom 05.06.2019

SVZ vom 22.05.2019

SVZ vom 03.05.2019

SVZ vom 17.04.2019

SVZ vom 03.04.2019

SVZ vom 15.01.2019

SVZ vom 09.01.2019

SVZ vom 08.01.2019

SVZ vom 26.10.2018

SVZ vom 16.10.2018

SVZ vom 05.10.2018

SVZ vom 02.10.2018

SVZ vom 27.09.2018

SVZ vom 05.09.2018

SVZ vom 30.0.82018

SVZ vom 22.08.2018

SVZ vom 02.08.2018

SVZ vom 31.07.2018

SVZ vom 11.07.2018

SVZ vom 03.07.2018

SVZ vom 29.06.2018

SVZ vom 27.06.2018

SVZ vom 30.05.2018

SVZ vom 24.05.2018

SVZ vom 23.05.2018

SVZ vom 04.05.2018

SVZ vom 25.04.2018

SVZ vom 23.04.2018

SVZ vom 11.04.2018

SVZ vom 11.04.2018

SVZ vom 05.04.2018

SVZ vom 28.02.2018

SVZ vom 10.01.2018

SVZ vom 09.01.2018

SVZ vom 24.10.2017

SVZ vom 16.10.2017

SVZ vom 13.10.2017

SVZ vom 05.10.2017

SVZ vom 27.09.2017

SVZ vom 12.09.2017

SVZ vom 06.09.2017

SVZ vom 01.08.2017

SVZ vom 20.07.2017

SVZ vom 20.07.2017

SVZ vom 20.07.2017

SVZ vom 18.07.2017

Marstall Cup 2017

SVZ vom 14.07.2017

SVZ vom 12.07.2017

SVZ vom 12.07.2017

SVZ vom 12.07.2017

SVZ vom 06.07.2017

SVZ vom 05.07.2017

SVZ vom 28.06.2017

SVZ vom 20.06.2017

SVZ vom 31.05.2017

SVZ vom 30.05.2017

SVZ vom 23.05.2017

SVZ vom 19.05.2017

SVZ vom 18.05.2017

SVZ vom 11.05.2017

SVZ vom 02.05.2017

SVZ vom 25.04.2017

SVZ vom 25.04.2017

SVZ vom 05.04.2017

SVZ vom 07.03.2017

SVZ vom 07.03.2017

SVZ vom 07.03.2017

SVZ vom 12.01.2017

SVZ vom 12.01.2017

SVZ vom 12.01.2017

SVZ vom 04.01.2017

SVZ vom 04.01.2017

SVZ vom 04.01.2017

SVZ vom 28.10.2016

SVZ vom 28.10.2016

SVZ vom 28.10.2016

SVZ vom 12.10.2016

SVZ vom 12.10.2016

SVZ vom 12.10.2016

SVZ vom 15.09.2016

SVZ vom 15.09.2016

SVZ vom 15.09.2016

SVZ vom 07.09.2016

SVZ vom 07.09.2016

SVZ vom 07.09.2016

SVZ vom 20.07.2016

SVZ vom 20.07.2016

SVZ vom 20.07.2016

SVZ vom 01.06.2016

SVZ vom 01.06.2016

SVZ vom 01.06.2016

SVZ vom 26.05.2016

SVZ vom 26.05.2016

SVZ vom 26.05.2016

SVZ vom 06.05.2016

SVZ vom 06.05.2016

SVZ vom 06.05.2016

SVZ vom 26.04.2016

SVZ vom 26.04.2016

SVZ vom 26.04.2016

SVZ vom 30.01.2016

SVZ vom 30.01.2016

SVZ vom 30.01.2016

SVZ vom 26.01.2016

SVZ vom 26.01.2016

SVZ vom 26.01.2016

SVZ vom 01.12.2015

SVZ vom 01.12.2015

SVZ vom 01.12.2015

SVZ vom 08.12.2015

SVZ vom 08.12.2015

SVZ vom 08.12.2015

SVZ vom 15.10.2015

SVZ vom 15.10.2015

SVZ vom 15.10.2015

SVZ vom 11.08.2015

SVZ vom 11.08.2015

SVZ vom 11.08.2015

SVZ vom 10.08.2015

SVZ vom 10.08.2015

SVZ vom 10.08.2015

SVZ vom 19.05.2015

SVZ vom 19.05.2015

SVZ vom 19.05.2015

SVZ vom 15.05.2015

SVZ vom 15.05.2015

SVZ vom 15.05.2015

SVZ vom 25.03.2015

SVZ vom 25.03.2015

SVZ vom 25.03.2015

SVZ vom 22.10.2014

SVZ vom 22.10.2014

SVZ vom 22.10.2014

SVZ vom 07.10.2014

SVZ vom 07.10.2014

SVZ vom 07.10.2014

SVZ vom 24.09.2014

SVZ vom 24.09.2014

SVZ vom 24.09.2014

SVZ vom 04.09.2014

SVZ vom 04.09.2014

SVZ vom 04.09.2014

SVZ vom 05.07.2014

SVZ vom 05.07.2014

SVZ vom 05.07.2014

SVZ vom 20.05.2014

SVZ vom 20.05.2014

SVZ vom 20.05.2014

SVZ vom 15.05.2014

SVZ vom 15.05.2014

SVZ vom 15.05.2014

SVZ vom 28.07.2009

SVZ vom 25.07.2009

SVZ vom 24.07.2009

SVZ vom 22.07.2009

SVZ vom 04.04.2014

SVZ vom 04.04.2014

SVZ vom 04.04.2014

Wir verwenden Cookies um unsere Website zu optimieren und Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten. Mit dem Klick auf „Alle erlauben“ erklären Sie sich damit einverstanden. Weiterführende Informationen und die Möglichkeit, einzelne Cookies zuzulassen oder sie zu deaktivieren, erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.