Startseite   |   Sitemap   |   Anfahrt   |   Kontakt   |   Impressum   |   Datenschutzerklärung

Über uns

  • Vorstand Vorstand
  • Chronik Chronik
  • Downloads Downloads

Beginn des Segelsports in Sternberg

Bereits im Jahre 1898 gründete sich ein Wassersportverein ( Bootsgemeinschaft ) in Sternberg und hatte sein Domizil auf dem heutigen Gelände des Sternberger Seglerverein e.V. Mitglieder dieses Wassersportvereins waren Handwerksmeister und Kaufleute aus Sternberg. Zum Bootsbestand gehörten Ruder- und Paddelboote.

Mit der Gründung der Sportgemeinschaft Sternberg am 21. April 1948 wurde der Wunsch nach organisiertem Sporttreiben in Sternberg Wirklichkeit. Aus dieser Sportgemeinschaft wurde 1949/1950 eine Betriebssportgemeinschaft, die BSG Aufbau Sternberg. Unter Leitung von Werner Brandt hatte sich unter dem Dach der Sportgemeinschaft auch gleichzeitig die Sparte Wassersport mit 16 Mitgliedern gegründet, die 1950 in die Sparte Segeln und 1952 in die Sektion Segeln umbenannt wurde.

Mit Karl Banse, der 1948 im Alter von 62 Jahren von Schwerin nach Sternberg gezogen war, hatten die Sternberger einen erfahrenen Segler an ihrer Seite.

Das Küken, das er aus Schwerin mitbrachte, war das erste Segelboot einer nationalen Bootsklasse auf dem Sternberger See. Karl Banse war der Meinung, für den Sternberger See genügt das. Die Küken waren Boote mit flachem Boden wie Ruderboote, hatten aber ein Mittelschwert sowie vorne am Steven einen Mast mit 7 m² Segelfläche. Sie waren 3m lang und 1,4 m breit und wurden von einem Mann gesegelt. Damit liegt der Beginn des organisierten Segelsports auf dem Sternberger See im Jahre 1949, als Karl Banse mit seinem Küken auf dem Sternberger See aufkreuzte und die jungen Paddler der Sparte Wassersport für den Segelsport begeisterte.

Heute bietet der Sternberger Seglerverein e.V. aus der über 60- jährigen Vereinsgeschichte dem seglerischen Nachwuchs eine sinnvolle und finanziell erschwingliche Freizeitbeschäftigung. Unter Anleitung eines ehrenamtlichen Übungsleiterteams können Kinder und Jugendliche auf vereinseigenen Optimisten und Laserjollen trainieren. Regatta- und Fahrtensegeln stehen im Seniorenbereich im Mittelpunkt der Aktivitäten. Als Ausrichter vieler überregionaler Regatten und Meisterschaften hat sich der Sternberger Seglerverein e.V. stets als guter Gastgeber erwiesen. Zu den jährlichen segelsportlichen Höhepunkten gehört die Durchführung des Sternberger Städtevergleichskampfes seit 1956 und der Sternberger Finnregatta seit 2000.